Kurhessischen Diakonissenhaus Kassel

 

 

 

Betreutes Wohnen »Amalienhaus«

 
Das stilvolle Gründerzeithaus an der Goethestrasse wurde 1896 erbaut. Das Kurhessische Diakonissenhaus modernisierte das Haus 2001 mit großem Aufwand. Es entstanden 22 behindertengerechte Ein- bis Drei Zimmer-Wohnungen für Senioren zum Teil mit Balkon. Hinter dem Haus lädt ein idyllischer Garten zum Verweilen und zur Gartenarbeit ein; er ist gut für Rollstuhl- und Rollatorfahrer zugänglich.

Die benachbarte Grundschule verspricht Teilnahme am lebendigen Viertel "Vorderer Westen". Sie profitieren von unserer Komplexeinrichtung, die Altenpflegeheime vorhält: Sie werden bevorzugt ins Haus „Salem“ – und können damit im vetrauten Viertel bleiben – oder ins Marie-Behre-Altenhilfezentrum aufgenommen.