03.05.18

Kitas engagieren sich für ein sauberhaftes Kassel

KITAS - Die Kinder der Kindertagesstätten Baumhaus und Kleiner Holzweg engagierten sich heute beim landesweiten Kindertag sauberhaftes Hessen. In der Goetheanlage und im Park Schönfeld waren die Kleinen gut ausgerüstet unterwegs und sammelten mit ihren Erzieherinnen und Erziehern den herumliegenden Müll.

"Unsere Kinder nehmen dieses Engagement sehr ernst", erzählte Antje Holbein, die Leiterin der Kindertagesstätte Baumhaus. "Sie wissen, dass sie hier in der Goetheanlage immer gerne spielen und beteiligen sich deswegen sehr gerne an der Aktion." Unter dem Motto "Mach' mit! Für ein sauberhaftes Kassel" strömten die Kinder in die Parkanlagen. Ausgestattet waren sie mit einer entsprechenden orangefarbenen Weste der Stadtreiniger sowie kleinen Zangen, Handschuhen und Müllsäcken. "Müllsäcke und Ausrüstung wird am nächsten Tag direkt bei uns abgeholt", berichtete die Kita-Leiterin.

Gefunden wurden Zigarettenkippen, Tempotaschentücher, ganze Flaschen, Kronkorken oder Glasscherben. Alles haben die Kinder vorsichtig und sehr akribisch gesammelt und in die Tüten geschmissen. Der nächste Ausflug in die "Goethe" kann also kommen.

Das Baumhaus und die Kita Kleiner Holzweg sind schon zum wiederholten Male bei dieser landesweiten Aktion dabei. Sie lernen dabei, dass Müll nicht auf die Wiese sondern in die Mülltonne gehört. Knapp 400 Kindertagesstätten in ganz Hessen engagieren sich in diesem Jahr beim sauberhaften Kindertag. Dieser findet jährlich im Rahmen der Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung "Sauberhaftes Hessen" statt.