08.08.18

Sommeraktivitäten in der ZeHN

ZeHN – Das schöne Wetter nutzen die Bewohner des Diakonie-Zentrums für Schädel-Hirn-Verletzte (ZeHN) um gemeinsam zwei Ausflüge in den Stadtteil zu unternehmen. In den Sommerferien besuchten sie diverse Eisdielen im Vorderen Westen und ein Café am Bebelplatz.

Die Fahrt zu den Eisdielen oder Cafés war mit den großen Rollstühlen teilweise etwas aufregend, konnte aber dann gut gemeistert werden. In den Eisdielen wurden klassische als auch neue Spezialitäten versucht. Das bunte Treiben auf dem Bebelplatz, der Wilhelmshöher Allee sowie auf dem Wehlheider Platz wurde von den Bewohnern mit Interesse verfolgt. Alle waren sich einig, dass es in einem so jungen und lebendigen Stadtteil noch vieles zu entdecken gibt.

Während der Fußballweltmeisterschaft ließen es sich die Bewohner natürlich nicht nehmen, die Spiele der deutschen Mannschaft gemeinsam zu schauen.