26.06.20

Diakonisse Käthe Seelig verstorben

MUTTERHAUS - Im Alter von 92 Jahren hat Gott, der Herr über Leben und Tod, unsere Schwester Diakonisse Käthe Seelig heimgerufen. Wir danken Gott für ihre vielfältigen Gaben und ihren Dienst, den sie in Liebe versah, tief verwurzelt im Glauben.

Diakonisse Käthe Seelig
*6.11.1927      + 25.6.2020

 

Schwester Käthe wurde in Sorga bei Bad Hersfeld geboren. Nach einer Ausbildung zur Damenschneiderin, die sie mit der Gesellenprüfung abschloss, arbeitete sie 20 Jahre in ihrem Elternhaus als Schneiderin. Durch den Kontakt zu Gemeindeschwestern aus dem Kasseler Diakonissenhaus kannte sie das Mutterhaus und trat 1965 als Probeschwester ein. Ihre Ausbildung zur Diakonisse begann. 1972 wurde Schwester Käthe eingesegnet. Bis zu ihrem Feierabend arbeitete sie im Esszimmer des Mutterhauses und war dort die „gute Seele.“ Sie war Ansprechpartnerin für Gäste und Lehrlinge und hatte zu den vielen Diakonissen Kontakt. Im Feierabend war sie zunächst noch im Kirchendienst tätig und lebte die letzten Jahre im Agaplesion Haus Salem.

Die Trauerfeier und anschließende Beisetzung finden aus gegebenem Anlass im engsten Schwestern- und Familienkreis statt.