Mehrere Personen, darunter eine Diakonisse, sitzen um einen runden Tisch zusammen. Sie unterhalten sich und sind gut gelaunt.

Jeden Freitag bietet die Pfarrerin / der Pfarrer der Stiftung Kurhessisches Diakonissenhaus einen Gottesdienst an. Gäste aus dem Mutterhaus und Anwohner sind herzlich willkommen. In regelmäßigen Abständen feiern wir das Abendmahl, das auch auf dem Zimmer empfangen werden kann.

Viele Ehrenamtliche begleiten die Bewohner in ihrem Alltag, richten Singkreise und bunte Nachmittage aus, oder kommen einfach nur zu Besuch und begleiten die Bewohner bei ihren Spaziergängen. In der Bücherei finden sie etwas zur Unterhaltung. Im "Café Salem" können Bewohner mit ihren Angehörigen und Gästen Kaffee, Kuchen und selbst gebackene Waffeln genießen.